REVIEW: Yves Rocher Hydra Végétal Gesichtspflege

by - 09:00:00

Hey meine Lieben! Heute möchte ich euch die neue Gesichtspflegereihe von Yves Rocher vorstellen. Diese kommt im April und Juni 2018 auf den Markt. Die Reihe ist extra für trockene Haut gemacht worden ,die sehr viel Feuchtigkeit braucht! Deine Haut hat Durst? Dann ist das deine Gesichtspflegereihe!

Abeeeer ein grosses aber! Jedem Hauttyp kann es an Feuchtigkeit mangeln. Wenn du fettige Haut hast versorge deine Haut unbedingt mit Feuchtigkeit. Sehr häufig ist der Säureschutzmantel angegriffen. Also wenn du deine Haut viel reinigst, dann versorge deine Haut mit viel Feuchtigkeit!
Jeder Hauttyp ist ein Zustand, er kann sich je nach Lebenslage ändern. 


Die Produkte sind aus einem Bio Anbau und ohne Parabene und Mineralölen. 
 Im Zentrum der neuen Linie Hydra Végétal steht das Zellwasser der Edulis: Es unterstützt die Haut beim Speichern von Feuchtigkeit, die Feuchtigkeit wird nachhaltig in den verschiedenen Hautschichten eingelagert. Die Pflanze Edulis verfügt über ein außergewöhnliches Genie hinsichtlich der morphologischen, strukturellen und physiologischen Anpassungsfähigkeiten. Unsere Experten haben einen analogen Wirkmechanismus bei der Wasserspeicherung dieser Pflanze und bei den Ergebnissen des Wirkstoffs auf der Haut nachgewiesen.

Die Gel-Creme besteht aus 90 Prozent natürlichen Ursprungs. Sie soll ganze 48 Stunden die Haut mit Feuchtigkeit versorgen. Der Tiegel ist aus recycelbarem Glas gemacht. Bei der Gesichtspflege gibt es immer drei Steps. Zuerst die Reinigung, das machen wir hier mit dem ultraerfrischenden Reinigungsgel. Dann kommt noch die spezielle Pflege hier kann man zum Beispiel ein Peeling benutzen. In der Reihe gibt es  Radiance Exfoliating Gel. Das ist ein erfrischendes Gel Peeling. Es hat sanfte sehr kleine Peeling Körner, die abgestorbene Haut entfernen.

Für mich waren die Produkte eine Rettung. Momentan habe ich eine sehr trockene Haut. Vor allem im Mundbereich brauche ich gerade extra viel Feuchtigkeit. Das Peeling hat mir am meisten im Nasenbereich geholfen, weil sich dort meine Haut oft schält und sich kleine Hautschüppchen absetzten. Die Gel-Creme finde ich am besten von der Reihe. Sie spendet zwar gut Feuchtigkeit, aber sie zieht auch schnell ein. Zudem liegt sie nicht schwer auf der Haut was ich normalerweise bei meinen feuchtigkeitspendenten Cremen haben. Also ist die Creme eine gute Basis unter einer Foundation, trotz der feuchtigkeitsspendeten Funktion. Der Duft der Produkte ist auch sehr angenehm. Sie haben keinen grossen Duft und keinen "Parfumgeruch" was ich an Cremen nicht mag. Der Geruch der Creme verfliegt auch schnell was ich sehr mag.

Mögt ihr die Produkte von Yves Rocher? Ich mag sie immer mehr!

Ich hoffe euch hat mein Beitrag gefallen. Fühlt euch frei ihn zu teilen! 











Eure Patricia♥ 
↓       Schaut auf meinen Social Mediaseiten vorbei! Link♥




















You May Also Like

1 Kommentare

Seiten