REVIEW: Eucerin SUN Sonnenschutz

by - 14:02:00

Hey meine Lieben! Heute möchte ich euch den Sonnenschutz von Eucerin vorstellen, aber zuerst möchte ich euch ein paar Fragen stellen...



Wieso ist Sonnenschutz überhaupt wichtig? 

Während es vor einigen Jahren noch als vornehm galt blass und rosa zu sein und gebräunte Haut dem Arbeitervolk angehörte, kann es heutzutage nicht braun genug sein, wenn es um die Haut der Menschen geht. Doch so sehr gebräunte Haut zum Sommer dazugehört, so sehr gehört auch das Risiko an Hautkrebs zu erkranken dazu. Denn die UV-Strahlung der Sonne sorgt nicht nur für schmerzhafte Sonnenbrände, sondern verursacht Schäden in den Zellen der Haut. Durch Mutationen im Erbgut können so Tumore entstehen, die dann zu Hautkrebs führen. Solch eine Erkrankung kann auch erst Jahrzehnte später ausbrechen, hervorgerufen durch eine starke UV-Belastung in Kindheit und Jugend. Auch wenn es nicht jeden gleich mit Hautkrebs trifft, sollte man trotzdem auf seine Gesundheit der Haut achten, denn Sonne gehört zu den größten Faktoren, die Alterserscheinungen hervorzurufen. Viel ist auch die Hyperpigmentierung eine Nachwirkung des Fehlens von Sonnenschutz. Dies ist eine übermässige Einlassung des Melanins und verursacht braune Flecken, die man nicht mehr wegbekommt. Dafür gibt es bei Eucerin extra einen passenden Sonnenschutz mit Antiage Wirkung dazu. Liest dafür bitte die Review. Wenn ihr also keine Hyperpigmentierung bekommen wollt, was leider am meisten der Fall ist, benutzt bitte jeden Tag einen Sonnenschutz im Gesicht um dem Überschuss vorzubeugen. Es gibt gute Cremen, die auch gut als Primer für unter das Makeup geeignet sind. Bei jedem Wetter, ob Sonne oder nicht kommen UV- Strahlen sowie auch HEV-Licht* durch.


Und wie kann man die Haut überhaupt vor UV-Strahlen schützen? 

Die Sonne ist ein Freund und Feind zugleich. Wir bekommen viel Vitamin D, fühlen uns wohl und bekommen eine schöne Haut etc. Aber über die Risiken lange in der Sonne zu liegen, denken wir viel zu selten nach.

Das Erste was man beim Sonnenbaden beachten sollte, ist dass man nicht in der Mittagssonne sich sonnen sollte. Weil dann die UV-Intensität sehr hoch ist und man schneller einen Sonnenbrand bekommt. Ihr wollt eure UV-Empfindlichkeit wissen. Es gibt viele Tabellen im Internet, welche euch ca. aussagen wie viel Sonne eure Haut verträgt. Euer Organ die Haut soll aber auch geschützt werden. Als erstes durch Kleidung wie eine Bluse oder Hemd und einer Sonnenbrille mit einem guten Sonnenschutz. Als zweites natürlich kommt der richtige Sonnenschutz dazu. Im Gesicht seid ihr empfindlicher, also trägt da bitte einen stärkeren Sonnenschutz auf. Moderne leistungsfähige Sonnenschutzmittel schützen vor der UVA- und der UVB-Strahlung, was einerseits mit dem UVA-Symbol und andererseits durch den Lichtschutzfaktor zum Ausdruck gebracht wird.


Review 

Jetzt kommen wir zu den Produkten. Ich habe drei verschiedene Cremes von Eucerin bekommen. Zwei normale mit dem Sonnenschutz 30. Der Unterschied zwischen den Zwei ist, dass sie für verschiedene Hauttypen geeignet sind. Die Sensitive Protect Sun Lotion extra light LSF 30 ist für sensible Haut und die Photoaging Control Sun Lotion extra light mit dem LSF 30 ist für etwas ältere Haut und bekämpft die ersten Falten. Sie schützt vor sonnenbedingten Hautschäden und beugt vor vorzeitiger lichtbedingter Hautalterung. Die Haut altert viel zu schnell mit der Sonne!

Beides sind Sun Lotions und beide versprechen gegen Sonnencremeflecken mitzuhelfen. Sie helfen die Intensität des Fleckens nach dem Waschen zu reduzieren. Sie sind wissenschaftlich getestet und die Hautverträglichkeit ist sehr gut bei empfindlicher Haut.




Dann habe ich noch eine kleine Tube von dem Oil Control 50+ bekommen. Diese ist perfekt für in die Handtasche und perfekt für das Gesicht. Oil Control heisst, dass es vor dem fetten im Gesicht schützt und ihr nach ein paar Stunden nicht glänzen werdet. Dieses ist ein Sun Gel und ist leicht kühlend im Gesicht. Die Creme ist gut für unreine Haut sowie auch für Mischhaut geeignet. Der Anti-Glanz Effekt mattiert das Gesicht langanhaltend.

Sie schützen nicht nur von UV-Strahlen, sondern auch vor HEV-Licht* ,welches auch freie Radikale erzeugt und die Haut zusätzlich belastet. Eucerin bietet mehr als nur einen UVSchutz.


Mein Fazit 

Beide Cremes sind Wasserresistent und ziehen schnell in die Haut ein. Sie hinterlassen kein klebriges Hautgefühl was man sonst von anderen Cremes kennt. Den Fleckentest habe ich nicht gemacht, aber sobald ich in den Ferien war, melde ich mich noch einmal bei euch. Zudem riecht der Sonnenschutz von Eucerin nicht wie ein normaler Sonnenschutz. Es riecht wie ein leichtes Parfum was aber nicht zu herb ist. Ich empfinde es als ein sehr angenehmer Duft.




*HEV-Licht ist ein Licht, welches hochenergetisch sichtbar ist (Blaulicht). Mehr dazu findet ihr hier. 


** Enthät eine bezahlte Partnerschaft.

You May Also Like

1 Kommentare

Seiten