Bronzer richtig auftragen | How to Bronzer | Make-up Basics #1 | parfumcity.ch

by - 17:00:00



Hey meine Lieben! Heute möchte ich mit euch über den Bronzer sprechen. Der Bronzer ist dafür da, das Gesicht aufzuwärmen und ihm Farbe zu verleihen. Im Englischen sagt man einen "Sun kissed" Look zu kreieren. Bronzer und Kontouringpuder darf man nicht verwechseln. Das Bronzing Puder sollte 2,3 Farben dunkler als deine eigene Hautfarbe sein und im Unterton warm bleiben. Dagegen sollte das Konturingpuder einen kühlen Unterton haben, da man gewisse Stellen des Gesichtes mit dem Puder vertiefen und betonen möchte.






Der Bronzer kommt in vielen verschiedenen Formen. Man kann ihn Lose oder in Cremeform kaufen. Aber die wohl beliebteste Form ist die gepresste Form. Den Bronzer trägt man nicht auf dem ganzen Gesicht auf, sondern nur auf gewissen Stellen. Bronzer gibt es zudem mit oder ohne Schimmer. Schimmer kann man im Sommer einmal benutzen, aber ich empfehle euch mit einem ohne Schimmer anzufangen, da es mit Schimmer viel to much aussieht. Vor allem bei uns Europäern sieht oftmals das Gesicht angemalt aus mit Schimmer etc. Ich empfehle daher nur Leuten mit dunklerem Teint Bronzer mit Schimmer zu benutzen. Der richtige Pinsel spielt beim Bronzer auftragen auch immer eine grosse Rolle. Es kommt auch immer auf eure Gesichtsform und Grösse an. Ich habe ein relativ kleines Gesicht und benötige daher nicht einen zu grossen Pinsel. Für Leute mit grösseren Gesichtern benötigt ihr einen etwas grösseren Pinsel. Der Pinsel sollte am besten rund und fluffig geschnitten sein. Meiner ist ein Tick grösser als mein Rouge Pinsel. Ein gutes Beispiel sind der Pinsel 129 von MAC.





Es gibt viele verschiedene Arten den Bronzer richtig aufzutragen. Wie ich schon angedeutet habe, kommt es auf deine Gesichtsform an. Die wohl bekannteste Methode ist die E oder 3 Form. Natürlich werdet ihr genau auch an denen Stellen gebräunt. Achtet euch einmal im Sommern, wenn ihr euch gebräunt habt, wo euer Gesicht dunklere und hellere Stellen hat. Die Stirn-, Wangen- und Kinnpartie hat eine dunklere Farbe. Je nach Grösse euer Partien bekommt ihr mehr oder weniger Farbe im Gesicht. Wenn ihr also eine hohe Stirn habt, bekommt ihr viel Farbe auf der oberen Partie. 
Mit dem Pinsel geht ihr gut in die Farbe hinein und klopft ihn ab. Dann fangt ihr mit kreisenden Bewegungen bei der Stirn an. Die Bewegungen fahrt ihr schwungvoll in einer 3 zum Wangen- und Kinnbereich.  Immer zur Mitte des Gesichtes werdet ihr schmaler, ansonsten macht die Farbe euer Gesicht breiter. Schmaler werdet ihr indem ihr mehr Druck im äusseren Bereich des Gesichts ausübt und dann vom Gesicht weg mit wenig Druck arbeitet. Das heisst die Bewegungen folgen immer vom äusseren Bereich bis zur inneren Partie des Gesichtes aus.



Von parfumcity.ch habe ich zwei Bronzer zum Testen zugeschickt bekommen. Ich durfte mir einen High End Bronzer und einen preisgünstigen zum Vergleich aussuchen. Es wurde der Estée Lauder Bronze Goddess 01 Light ( gerade 51.75 Fr.) und der Makeup Revolution London Mega Bronzer 02 Warm ( 5.50 Fr.).
Während meinem Urlaub ich die zwei auf Herz und Nieren ausgetestet. Die Farbe des Estée Lauder ist kühler und hat wenige Schimmer Partikel, welche aber auf dem Gesicht schnell verschwinden. Der Makeup Revolution ist einen Tick dunkler und viel wärmer. Die Farbe ist fast zu dunkel für mich, da sie einen orangen Unterton hat. 
Die Qualität der Verpackung merkt man den zwei Produkten auch an. Der Teurere hat einen Pinsel mit dabei, den ihr aber nicht brauchen solltet. Zum Bronzen ist er zu klein und hat die falsche Form. Ansonsten ist das Design sehr schön gemacht mit einem kleinen Spiegel. Dagegen ist das Design von Makeup Revolution eher schlicht und hat einen durchsichtigen Plastikdeckel.
Hier kommt ihr zu den Bronzern von parfumcity.ch:



Braucht ihr noch weitere Tipps zum Bronzer? Oder soll ich noch weitere Make-up Basics erklären?



*In Zusammenarbeit mit parfumcity.ch


Ich hoffe euch hat mein Beitrag gefallen. Fühlt euch frei ihn zu teilen! 

Eure Patricia♥ 

↓       Schaut auf meinen Social Mediaseiten vorbei! Link♥






You May Also Like

2 Kommentare

  1. This is a great inspiring article. I am pretty much pleased with your good work. Please share good post on Best British Schools In Dubai also Keep it up. Keep blogging. Looking to reading your next post.

    AntwortenLöschen
  2. Der Bronzer kommt in vielen verschiedenen Formen. Man kann ihn Lose oder in Cremeform kaufen. Aber die wohl beliebteste Form ist die gepresste Form. Den Bronzer trägt man nicht auf dem ganzen Gesicht auf, sondern nur auf gewissen Stellen. Bronzer gibt es zudem mit oder ohne Schimmer. ecommerce development company , ecommerce website development company , ecommerce web development company , ecommerce website design company , ecommerce web design company , ecommerce website company , ecommerce design company , ecommerce solutions company Schimmer kann man im Sommer einmal benutzen, aber ich empfehle euch mit einem ohne Schimmer anzufangen, da es mit Schimmer viel to much aussieht. Vor allem bei uns Europäern sieht oftmals das Gesicht angemalt aus mit Schimmer etc. Ich empfehle daher nur Leuten mit dunklerem Teint Bronzer mit Schimmer zu benutzen. Der richtige Pinsel spielt beim Bronzer auftragen auch immer eine grosse Rolle. Es kommt auch immer auf eure Gesichtsform und Grösse an. Ich habe ein relativ kleines Gesicht und benötige daher nicht einen zu grossen Pinsel. Für Leute mit grösseren Gesichtern benötigt ihr einen etwas grösseren Pinsel. Der Pinsel sollte am besten rund und fluffig geschnitten sein. Meiner ist ein Tick grösser als mein Rouge Pinsel. Ein gutes Beispiel sind der Pinsel 129 von MAC.

    AntwortenLöschen

Seiten