REVIEW: Pokémon Schild und Schwert | Nintendo Switch

by - 09:43:00


CI_NSwitch_PokemonSwordShield_Dynamaxing_01_EN.jpg


Heute möchte ich die Spiele Pokémon Schild und Schwert für die Nintendo Switch vorstellen. Ich habe in den Ferien das erste Mal geschafft in einem Zug ein Spiel fertig zu spielen. Im Spiel bist du in der Region von Galar. Die Welt ist neu in einer 3D Welt mit vielen Details aufgebaut. Eine weitläufige Region mit vielen unterschiedlichen Umgebungen, von idyllischen Dorflandschaften über moderne Städte und dichte Wälder bis hin zu zerklüfteten, schneebedeckten Bergen. Menschen und Pokémon leben hier Seite an Seite. Dein Ziel ist es der Champ von der Galarregion zu werden. Neben der Hauptgeschichte passieren aber noch einige Überraschungen. Beim Beginn des Spieles suchst du dir einen Partnerpokémon aus. Du kannst dir das Feuerpokémon, Wasserpokémon oder das Pflanzenpokémon aussuchen. Im PokéCamping kannst du sogar mit deinen Pokémon kochen und spielen.

Dein erster Partner

Dein Abenteuer in Pokémon Schwert und Pokémon Schild beginnt, wenn du einen von drei neuen Pokémon als deinen Partner auswählst.

grookey.png

Chimpep

ist ein verschmitztes Schimpansen-Pokémon vom Typ Pflanze und strotzt nur so vor Neugier.





scorbunny.png
Hopplo

ist ein Hasen-Pokémon vom Typ Feuer, das stets voller Energie durch die Gegend flitzt.


sobble.png

Memmeon

ist ein ängstliches Wasserechsen-Pokémon vom Typ Wasser, das aus der Entfernung angreift, während es sich im Wasser versteckt.



Das spezielle an den Spielen ist die Dynamixierung einiger Pokémons. Kurz gesagt können deine Pokémons für kurze Zeit zu einem Riesenpokémon anwachsen und sind dadurch auch stärker. Alle Attacken eines Dynamax-Pokémons ändern sich zu speziellen Dynamax-Attacken mit mächtigen Zusatzseffekten. Das Dynamax-Phänomen tritt in deinen Arenakämpfen gegen die Arenaleiter auf. Auf deiner Reise wirst du unzählige Kämpfe in den verschiedensten Richtungen der Pokémone leiten. Arenaleiter von Wasser-, Pflanzen, Geist, Drachen- und anderen Pokémonarten wirst du dabei antreffen. Tipp von mir: In der Eingangshalle der jeweiligen Stadien steht ein Mann mit einem «Pokéballkopf». Wenn du diese ansprichst, schenken sie dir spezielle Pokémonbälle,

Nur bestimmte Pokémon-Arten verfügen über das Potenzial, gigadynamaximiert zu werden. Gigadynamax-Pokémon werden größer und stärker, wie auch bei der Dynamaximierung. Außerdem können gigadynamaximierte Pokémon einzigartige Attacken einsetzen, die man Gigadynamax-Attacken nennt.

In der Naturzone lauern dir grossartige Pokémone auf. Am Anfang deiner Reise sind sie noch zu stark um sie einzufangen zu können, aber mit der Zeit kannst du dein Team mit diesen Pokémonen stärken. Dieses weitläufige, ungezähmte Naturgebiet liegt zwischen mehreren Städten der Galar-Region. Hier kannst du dich sogar mit anderen Spielern über das Internet* oder die drahtlose lokale Verbindung austauschen! Du kannst auf viele Arten mit anderen Spielern interagieren.

Dyna-Raids sind eine neue Art von Kampf, die in der Naturzone stattfinden. Hier schließen sich bis zu vier Spieler online oder im lokalen Spiel zusammen, um ein wildes Dynamax-Pokémon zu bekämpfen. Sollten die Trainer den Sieg im Kampf davontragen, erhalten sie die Chance, das Dynamax-Pokémon zu fangen. Leichter gesagt als getan!

Meiner Meinung nach sind diese Spiele von den Details und Ideen eines der besten Pokémonspiele, die ich je gespielt habe. Nach dem Ende wünschte ich mir eine Weiterführung, was schon sehr gut für mich ist. Bei der Webseite von Nintendo habe ich gesehen, dass zwei Erweiterungspacks dieses Jahr herauskommen, welche ich mir sicher anschauen werde. Die Art der Interaktion mit anderen Spielern finde ich toll beim Spiel. Man kommt aber auch ohne Hilfe im Spiel durch.


Ich hoffe euch hat mein Beitrag gefallen. Fühlt euch frei ihn zu teilen!



Eure Patricia



↓       Schaut auf meinen Social Mediaseiten vorb
ei! Link









You May Also Like

0 Kommentare

Seiten