Der perfekte Eyeliner | Make-up Basics #6 | parfumcity.ch

by - 08:19:00





Was ist für dich der perfekte Eyeliner? Bei mir muss er tiefschwarz und gut deckend sein. Was er nicht darf ist, dass er meine Wimpern verklebt, wenn ich meinen Eyeliner auftrage. Viele die Tattooliner oder 36 Stunden heissen. Diese haben eher eine "klebrige" Konsistenz und laufen in die Wimpern. Oder wenn man nur kurz an die Wimpern kommt, verkleben diese. Zudem muss ein Eyeliner den gesamten Tag halten, wenn ich mir einen Wing ziehe. Er darf nicht mit der Zeit "wegkrümmeln" oder verblassen. Was aber auch nicht passieren darf ist, dass man ihn gar nicht mehr wegbekommt und einen "Stain" vom Liner bekommt.



Was verstehe ich unter Eyeliner? Unter Eyeliner definiere ich nur den flüssigen Liner. Den Kajal schliesse ich bei diesem Blog Post aus und gehe in einem anderem dann weiter darauf ein. Ein Kajal ist ein Stift mit einem weichem, aber trockenem Applikator. Mit diesem kann ich keinen präzisen Liner ziehen.



Wie ziehe ich den perfekten Liner für meine Augenform? Die erste Regel für jede Augenform ist, dass wenn du einen Winged Eyeliner machen möchtest, gehst du vom Winkel deines unteren Lids. aus. Diese Linie ziehst du nach oben weiter. Viele geben auch den Tipp weiter, dass du dein Auge mit dem Ende deiner Augenbraue verbinden möchtest und in diese Richtung dann den Eyeliner ziehst. Was mir aber bei diesem Trick aufgefallen ist, dass nicht alle Brauen die perfekte Form haben, oder? Viel habe ich gesehen, dass der Liner einen viel zu steilen Winkel beim Liner hat und der Liner nicht fliessend zum Auge aussieht. Daher immer zuerst darauf achten, dass der Liner dein Auge optisch verlängert und nicht verkürzt. Es heisst nicht ohne Sinn "das Katzenauge". Versuche ausserdem den Liner mit dem Liner vom Auge zu verbinden und vermeide Kanten. Der Liner soll fliessend das Auge umschmeicheln. 



Was auch noch wichtig ist, welche Art von Spitze brauchst du? Als Anfänger brauchst du eher einen grösseren Griff, um Sicherheit beim Ziehen des Liners zu bekommen. Jeder muss aber für sich entscheiden was für ihn am besten funktioniert. Generell unterscheidet man unter einer Stiftform, in der die Filzspitze im Stift integriert ist und die Flüssigkeit von unten kommt. Bei den meisten kann man die Spitze bei längerem Gebrauch herausnehmen und umdrehen. Damit hält der Liner dir länger. Oder es gibt die Form wo den Liner zuerst aufschrauben musst und der Liner im Deckel mit einem kleinen Stäbchen ist. Wie bei einer Mascara. Die Flüssigkeit nimmst du daher im Tiegel selbst dann auf. Bei diesen gibt es oft den Fall, dass der Liner zu viel Flüssigkeit aufnimmt. Welche Spitze brauchst du nun? Generell unterscheidet man zwischen einer Filz -oder Häärchenspitze. Die Filzspitze ist meist kompakter und kann nicht ausfransen. Daher ist diese besser geeignet für den Anfänger. Mit der Zeit ist es eine Geschmackssache was du persönlich lieber magst und für deine Auge am besten funktioniert. Bei Eyeliner würde ich immer auf Klassiker gehen und nicht auf spezielle Neuheiten wie abgeschrägte Liner oder eine "Gummi" Spitze.



Jetzt habe ich wie immer wieder einen Liner aus dem Drogeriebereich, sowie aus dem Highend Bereich getestet. Diese habe ich wie immer von parfumcity.ch zur Verfügung gestellt bekommen. Der Guerlain Eyeliner aus dem Highend Bereich überzeugte mich durch sein wunderschönes Design mit dem klassischen Flakon und den Goldakzenten. Dieser hat eine Häärchenspitze. Die Flüssigkeit ist etwas fester und wie schon oben genannt hatte ich ein wenig Probleme mit der Dosierung der Menge an Flüssigkeit. Was aber kein Problem darstellt, wenn man es weiss und einfach ein bisschen aufpasst. Leider klebt die Flüssigkeit auch ein wenig. Daher muss man beim Auftragen aufpassen, dass man nicht zu nahe an die Wimpern kommt und diese verklebt. Der Eyeliner von Max Faktor Meinung nach eher für Anfänger geeignet. Der Liner ist flüssiger und man kann ihn besser dosieren. Zudem weisst dieser eine Filzspitze auf.



*In Zusammenarbeit mit parfumcity.ch







Ich hoffe euch hat mein Beitrag gefallen. Fühlt euch frei ihn zu teilen!







Eure Patricia







↓       Schaut auf meinen Social Mediaseiten vorbei! Link















You May Also Like

0 Kommentare

Seiten